Aktuelles / Nachrichten

 

Aufarbeitung des in der DDR verübten Unrechts

Dirk Bergner, Stellv. Landesvorsitzender

Die FDP-Fraktion drängt darauf, dass unverzüglich alle Mitglieder des Landtags auf eine eventuelle Stasi-Vergangenheit überprüft werden. Dies ist in der laufenden Legislatur noch nicht geschehen. Dazu erklärt Dirk Bergner, stellv. Landesvorsitzender der FDP Thüringen und Vizepräsident des Thüringer Landtags:

"Die Aufarbeitung des in der DDR verübten Unrechts ist unentbehrlich für den inneren Frieden unserer Gesellschaft. Gerade wir als Repräsentanten des Volkes haben uns im besonderen Maße dieser Verantwortung zu stellen. Wir dürfen den Opfern des DDR-Regimes nicht noch mehr Unrecht antun, indem wir so tun, als gehe uns das alles nichts mehr an."

Impressum | Datenschutzerklärung
Das phpVerbandCMS benötigte 24 Datenbankabfragen und 0.1562 Sekunden zum Erstellen der Site. | GZIP ist deaktiviert