Aktuelles / Nachrichten

 

Paradigmenwechsel für Thüringen in der öffentlichen Verwaltung

Thüringen braucht einen Paradigmenwechsel in der öffentlichen Verwaltung.
Der Staat soll ermöglichen nicht verhindern. Daher müssen wir unnötige Melde- und Dokumentationspflichten wie die Kassenbonpflicht schnellstens abschaffen, so dass Unternehmer sich auf das Wesentliche konzentrieren können.


Die Krise hat uns vor Augen geführt, wie wichtig digitale Angebote der Verwaltung sind, um mit den Bürgern in Kontakt zu bleiben. Spätestens jetzt ist ein schneller Aufbau einer Digitalen Verwaltung unumgänglich. Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes muss mit Hochdruck vorangetrieben werden.

In den letzten Jahren wurden hier viele Entwicklungen verschlafen, die nun umso schneller wieder aufgeholt werden müssen.
Die Verwaltung kann mit den richtigen digitalen Angeboten moderner, schneller, effizienter und sogar bürgernäher werden.

Packen wir es jetzt an, wir sind es unseren Bürgern schuldig, bestmöglich für sie da zu sein.

Impressum | Datenschutzerklärung
Das phpVerbandCMS benötigte 22 Datenbankabfragen und 0.1525 Sekunden zum Erstellen der Site. | GZIP ist deaktiviert